Fünf spannende SEO-Monate – mein Praktikum bei Aufgesang

von | 26. Aug 2022 | Aufgesang intern

Lesedauer: 5 Minuten

Lesetipps

Fünf Monate hat uns Lena als Online-Marketing-Praktikantin im Bereich SEO unterstützt, nun ist ihr Praktikum leider schon zu Ende – ihre Zeit bei Aufgesang aber noch nicht! In einem Interview mit ihr erfahrt ihr unter anderem, welche Aufgaben sie gemeistert hat und was sie künftigen Praktikantinnen und Praktikanten mitgeben möchte! Außerdem erzählt sie, wie es für sie in Zukunft weiter geht.

Hallo Lena! Danke, dass du dir am Ende deines Praktikums einen Moment Zeit nimmst, um deine Erfahrungen mit uns zu teilen. Magst du dich bitte erst einmal kurz vorstellen?

Ja, sehr gerne! Mein Name ist Lena und ich bin 23 Jahre alt. Aktuell studiere ich im vierten Semester Public Relations an der Hochschule Hannover und befinde mich im Praxissemester, weshalb ich auch Praktikantin bei Aufgesang bin. Ich verbringe viel Zeit mit meiner Familie oder treffe mich mit Freunden – am liebsten bei schönem Wetter mit einem Stück Kuchen und Kaffee!

Das hört sich gut an! Kannst du kurz erzählen, wie es dazu kam, dass du dich bei Aufgesang für das Praktikum im Bereich Online-Marketing beworben hast?

Ja, na klar! Das Thema Online-Marketing interessiert mich bereits seit Anfang meines Studiums sehr, deshalb bot es sich in meinem Praxissemester an, erste Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln. Da ich bisher immer nur in großen Unternehmen gearbeitet habe, wusste ich: Ich möchte unbedingt mal Agenturluft schnuppern! Durch mein Studium war mir Aufgesang auch schon bekannt, da einige meiner Kommilitoninnen und Kommilitonen bereits positive Erfahrungen hier gemacht haben. Während des Bewerbungsgesprächs habe ich mich gleich total wohl gefühlt, da ich meine Gesprächspartner sehr sympathisch fand und generell das Gefühl hatte, es sei ein lockeres Kennenlerngespräch. Als ich dann die Zusage bekommen habe, habe ich mich natürlich sehr darüber gefreut und war gespannt was mich erwarten wird!

Das freut uns sehr! Wie war denn dein Erster Eindruck von uns und wie war dein erster Tag? Warst du sehr aufgeregt?

Oh ja, ich war sehr aufgeregt! Aber die Aufregung hielt nicht lange an, denn ich wurde bereits im Treppenhaus ganz herzlich empfangen. Mir wurde zuerst einmal ein kleiner Einblick in die Räume der Agentur gegeben, so konnte ich bereits einige meiner Kolleginnen und Kollegen kennenlernen. Mir waren sogar auch schon ein paar Gesichter bekannt, da drei meiner Kommilitoninnen aus dem Studium ebenfalls ihr Praktikum hier bei Aufgesang gemacht haben. Mein Erster Eindruck der Agentur war sehr gut und ich war total begeistert! Die ersten Tage meines Praktikums bekam ich ein paar Einführungen in die Tools, mit denen gearbeitet wird und einen ersten Überblick über die Aufgaben, die anfallen. Bereits nach kurzer Zeit wurden mir dann auch erste Aufgaben zugeteilt und ich durfte in den unterschiedlichsten Projekten mitarbeiten und unterstützen.

Das klingt so, als ob du sehr schnell Verantwortung bekommen hast? Erzähl uns doch mal etwas über deinen Alltag bei uns. Was waren deine Aufgaben als Online-Marketing-Praktikantin und was hat dir vielleicht besonders gut gefallen?

Ja, das auf jeden Fall! Es ging ganz schnell, bis ich meine ersten Aufgaben bekommen habe. Größtenteils waren die Aufgaben aus dem SEO-Bereich. Hier habe ich zum Beispiel Keyword-Recherchen durchgeführt, Textbriefings und Optimierungsbriefings geschrieben oder monatliche Reportings erstellt. Ich durfte mich aber auch in anderen Bereichen wie dem Content-Marketing oder im PPC-Marketing beteiligen. Generell waren meine Aufgaben immer abwechslungsreich. Die Kunden kommen aus ganz unterschiedlichen Branchen und haben individuelle Vorstellungen und Bedürfnisse, die bei der Arbeit berücksichtigt werden müssen. Vormittags geht es sich beispielsweise um Beauty- und Pflege-Produkte oder um ein Reisemagazin und nur wenig später arbeite ich für ein Übersetzungsbüro. Das ist auch der Punkt für mich, der besonders herausfordernd, aber gleichzeitig auch sehr spannend und lehrreich war: Sich immer wieder in neue Kundenfelder einzuarbeiten. Was ich außerdem sehr an Aufgesang schätze ist, dass ich von Anfang an verantwortungsvolle Aufgaben bekommen habe, die dem Kunden auch so weitergegeben und im besten Fall auch umgesetzt wurden. Ganz besonders schön ist es dann natürlich zu sehen, dass die eigene Arbeit dem Kunden gefällt und gute Ergebnisse erzielt.

Generell kann ich sagen, dass ich mich während des Praktikums bei Aufgesang sehr wohlgefühlt habe. Alle Kolleginnen und Kollegen sind super nett und jederzeit hilfsbereit. Es wird auf Augenhöhe kommuniziert und die Meinung aller werden akzeptiert und respektiert. Der Zusammenhalt in den Teams ist sehr wichtig, deshalb gibt es auch monatliche Teamevents. Die gemeinsamen Mittagspausen im Aufenthaltsraum sind ebenfalls ein fester Teil des Agenturalltags und bieten Zeit für nette Gespräche!

Es freut uns, dass du viel Freude während deiner Zeit bei Aufgesang hattest! Wenn du zukünftigen Praktikantinnen und Praktikanten etwas mitgeben würdest, was wäre das?

Das Wichtigste ist es, immer nachzufragen, wenn ihr etwas nicht verstanden hat. Es gibt keine dummen Fragen! Hier bei Aufgesang hilft jeder gerne weiter. Auch wenn es Projekte oder Aufgaben gibt, die euch besonders interessieren, könnt ihr einfach zum jeweiligen Projektverantwortlichengehen und fragen, ob Unterstützung gebraucht wird. Es gibt eigentlich immer etwas zu tun. Gerade im Praktikum geht es ja darum, so viel wie möglich zu lernen und das zu machen was einen interessiert. Es ist auch möglich, es jederzeit anzusprechen, wenn ihr euch eine Aufgabe etwas anders vorgestellt habt oder merkt, dass euch eine bestimmte Aufgabe einfach nicht liegt. Auch hier findet sich bei Aufgesang immer eine Lösung!

Und weißt du schon, wie es jetzt für dich weiter geht?

Für mich heißt es jetzt erstmal wieder: Ab in den Hörsaal! Ich muss mich aber zum Glück nicht ganz von Aufgesang verabschieden, denn ich bleibe neben dem Studium als Werkstudentin im Online-Marketing. Das funktioniert aufgrund der flexiblen Arbeitszeitgestaltung auch während meines Studiums super!

Vielen Dank für die ganzen Eindrücke, die du mit uns geteilt hast. Wir freuen uns sehr darüber, dass du uns bei Aufgesang als Werkstudentin erhalten bleibst!

Sehr gerne! Ich bedanke mich bei allen für die schöne Zeit als Praktikantin und freue mich sehr, weiterhin das Team-Aufgesang unterstützen zu dürfen! 😊

 

Wenn dir dieser Artikel gefällt, dann teile ihn bitte!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...
Immer auf dem Laufenden bleiben?

Abonniere unseren Newsletter!

In unserem Newsletter halten wir dich auf dem Laufenden mit den spannendsten News, Trends und Best Practices aus der Online-Marketing-Welt!
Datenschutz(erforderlich)
Hidden

Weitere Artikel zu diesem Thema

Aufgesang GmbH
Braunstraße 6A
30169 Hannover

uhr-symbol 0511 - 923 999 0
uhr-symbol kontakt@aufgesang.de

Vereinbare ein Gespräch mit unseren Expertinnen und Experten

Jetzt Kontakt aufnehmen!

In einer 30-minütigen kostenlosen Beratung sprechen wir gemeinsam über deine Ziele und zeigen dir deine ungenutzten Potenziale auf!
uhr-symbol Bürozeiten: 08:00 bis 17:00 Uhr
Hidden
Datenschutz
Datenschutz(erforderlich)
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Pfeil und loslegen

Kontaktaufnahme

Termin-vereinbarung

Erstberatungs-gespräch

Individuelles Angebot

Entscheidung