• Tel.: 0511-9239990

SEO steht heute für Super Erlebnisreiches Online-Marketing-Praktikum

04.August 2020 - Agentur intern -

Enricos Praktikum bei Aufgesang ist nun zu Ende und die letzten drei Monate sind wie im Flug vergangen. Doch auch wenn das Praktikum vorbei ist, bleiben ihm wunderbare Erinnerungen an eine spannende und vor allem lehrreiche Zeit mit ganz besonderen Menschen, wie er uns im Interview verraten hat. Erfahrt in seinem Abschiedsinterview, wie Enrico seine Zeit bei Aufgesang wahrgenommen hat und was er vom Agenturleben mitgenommen hat.

2020-08-03_Praktikumsbericht_Enrico_bearbeitet

 

Wer bist du und wie bist du auf Aufgesang aufmerksam geworden?

Mein Name ist Enrico und ich brenne für Sport, tiefgründige Gespräche und der Idee, dass Spaß bei der Arbeit für bessere Ergebnisse und mehr Glückseligkeit sorgt. Ich studiere derzeit an der Hochschule Hannover BWL und wollte mein Pflichtpraktikum unbedingt bei Aufgesang machen. Ich hatte den ersten Kontakt mit Aufgesang am Marketingtag meiner Hochschule. Ein sehr interessantes Gespräch mit Ulf, dem Geschäftsführer, und die Schwerpunkte der Agentur haben mich dazu bewogen, mich zu bewerben.

Wie aufgeregt warst du an deinem ersten Tag?

Aufgrund der vielen neuen Eindrücke, die ich an dem Tag erleben würde, war ich tatsächlich sehr aufgeregt. Ich bin die letzten acht Jahre im Sicherheitsdienst tätig gewesen und einer Bürotätigkeit nachzugehen, war komplett neu und ein Sprung ins kalte Wasser für mich. Umso glücklicher war ich, dass das gesamte Team von Aufgesang so herzlich war und mir jegliche Aufregung binnen kürzester Zeit genommen hat.

Wie kann man sich das Agenturleben bei Aufgesang vorstellen?

Vorab ein kurzer Fun Fact: Denn hierbei muss ich an mein Vorstellungsgespräch denken. Nach dem mir die Tür geöffnet wurde und ich das erste Mal die Agentur betreten habe, stand ich in einem Raum, mit einem riesigen Billard Tisch. In dem Moment war mir klar: hier muss ich arbeiten!

Doch Spaß beiseite, das gesamte Flair in der Agentur, die Büroeinrichtung, etliche Pflanzen und der Umgang miteinander sowie die unterstützende Arbeitsatmosphäre sorgen für eine absolute Wohlfühl-Atmosphäre.

Was war dein größtes Learning bei Aufgesang?

Wie wichtig eine gute Unternehmenskultur für ausgezeichnete Arbeitsergebnisse und Spaß bei der Arbeit ist.

Was möchtest du zukünftigen Praktikanten von Aufgesang mit auf den Weg geben?

Seid neugierig, damit ihr so viel wie möglich mitnehmen könnt. Habt keine Angst auch häufiger nachzufragen, wenn etwas unklar ist. Kein Meister ist vom Himmel gefallen und jeder einzelne Aufgesangler steht euch mit Rat und Tat zur Seite.

Was war deine persönlich größte Herausforderung?

Während ich die Praktikumsmappe in den ersten Tagen durchgearbeitet habe, bin ich über eine Nebentätigkeit gestolpert, die für mich durchaus schwierig werden durfte: Pflanzen gießen! Mit meiner Frau hatte ich bisher eine Pflanze und die hat es leider nicht geschafft. Den Agenturpflanzen geht es aber gut. 😉

Was wird dir ganz besonders in Erinnerung bleiben?

Die unterstützende Arbeitsatmosphäre und klasse Feedback-Kultur, in der ich wirklich viel lernen konnte. Aber auch die Offenheit aller Aufgesangler und daraus entstandene fantastische und lustige Gespräche.

Ach, und zu guter Letzt: Kuchen.

Wie würdest du dein Praktikum bei Aufgesang in einem Satz beschreiben?

Einen besseren Einstieg, in eine für mich neue Branche, hätte ich nicht haben können! Ich weiß, es sind zwei Sätze, aber vielen Dank an alle für die schöne Zeit!

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn bitte!

(2 votes, average: 5,00 out of 5)

Ein Beitrag von Aufgesang-Team



Wissenswertes

Branchen

  • Digitale Wirtschaft
  • Investitionsgüter
  • IT
  • Mode
  • Lebensmittel
  • Lifestyle
  • Startups

Leistungen

Rechtliches