• Tel.: 0511-9239990

Rezension: Growth Hacking mit Strategie von Hendrik Lennarz

07.September 2017 - Rezensionen -

Ist Growth Hacking nur ein Buzzword der digitalen Szene oder steckt doch mehr dahinter? Hendrik Lennarz beweist in seinem Buch „Growth Hacking mit Strategie“ praxisorientiert und an vielen Beispielen belegt, dass Growth Hacking viel mehr ist als ein kurzweiliger Trend und wir alle dieser Marketing-Technik mehr Aufmerksamkeit schenken sollten.

Cover Growth Hacking

Die Marketingwelt streitet sich um eine eindeutige Definition von Growth Hacking, in einem Aspekt herrscht allerdings weitgehend Einigkeit: Growth Hacking hat das Ziel, möglichst schnell und kosteneffizient Nutzer zu gewinnen. Ein Growth Hacker ist nach Lennarz „a hybrid of Marketer, Coder and Data-Scientist with given instict to Growth.“ Der Autor ist seit mehr als zehn Jahren als Digital Product Manager und Growth Hacker unterwegs und weiß deshalb genau, wovon er spricht.

Ein Erfahrungsbericht mit Insider-Tipps, vermeidbaren Fehlern und der richtigen Strategie

Das alles verspricht das Buch Lennarz‘ und es hält, was es verspricht. Unzählige Beispiele aus der Praxis zeigen dem Leser, wie Unternehmen mit Growth Hacking Erfolge feiern und welche Fehler es zu vermeiden gilt. Einen großen Teil widmet der Growth Hacker dem Thema „Agile Transformation“ und gibt darin strategische Tipps, auf welcher organisatorischen Basis Growth Hacking überhaupt funktioniert. Es geht dabei um agile Projektmanagementmethoden wie Scrum oder Kanban, die in einem Unternehmen Einzug finden sollten, um möglichst schnell und flexibel auf Veränderungen am Markt oder im Unternehmen reagieren zu können. Wie Unternehmen erfolgreich agile Teams kreieren, welche Rollen es in einem Product-Team gibt und wie ein Team aufgestellt sein sollte, beantwortet Lennarz an praktischen Beispielen.

Für den richtigen Einstieg und die tiefere Beschäftigung mit Growth Hacking

Das Buch von Lennarz bringt auf den Punkt, wie Produktmanager Growth Hacking und agile Produktentwicklung in ihrem Unternehmen etablieren. Dennoch ist es auch für Studierende oder Einsteiger geeignet, die sich der neuen Marketing-Technik annehmen wollen. Denn Lennarz schafft es, Grundlagen mit Begriffsdefinitionen zu vermitteln, genauso wie Expertenwissen und Strategieansätze zu formulieren, die jedem Unternehmer neue Erkenntnisse bringen. Außerdem ist „Growth Hacking mit Strategie“ eines der wenigen deutschen Bücher zu diesem Thema und schließt somit eine Lücke auf dem deutschen Buchmarkt. Kenntnisse im Bereich der agilen Organisationsformen sind hier jedoch von Vorteil, da der Autor die Anwendung in den Vordergrund stellt und auf grundlegende Erklärungen verzichtet.

Growth Hacking ist in der Start-up-Szene groß geworden, doch sie als kostengünstig zu betiteln, ist nach Lennarz ein Trugschluss. Growth Hacking kostet vor allem eines, um erfolgreich zu sein: jede Menge Zeit zum Experimentieren. Wie das für Start-ups genauso wie für große Unternehmen gelingt, erklärt Lennarz. Das Buch gibt Tipps, wie man ein eigenes agiles Growth-Hacking-Team aufbaut und damit Projekte kleiner schneidet, um besser an das Ziel zu gelangen. Es gibt aber auch Einblicke in den Alltag eines Growth-Hackers und zeigt, welche Skills für einen Growth Hacker unbedingt notwendig sind.

Fazit

Hendrik Lennarz bringt in „Growth Hacking mit Strategie“ eine Technik auf den Punkt, die vor allem eines schafft: Unternehmenswachstum beschleunigen! Das Buch ist einfach rezipierbar und nimmt den Leser durch zahlreiche Praxistipps, Learnings und Erfahrungsberichte an die Hand und vermeidet unnötige Schwafelei. Kurz um: Es bringt das auf dem Punkt, was Produktmanager oder Interessierte zum Thema Growth Hacking wissen müssen, nicht mehr und nicht weniger. Ein wertvolles Buch also für alle, die sich dem Thema Growth Hacking annehmen wollen.

 

Autorin: Nicola Peters

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn bitte!

(No Ratings Yet)

Ein Beitrag von Aufgesang-Team



Wissenswertes

Branchen

  • Digitale Wirtschaft
  • Investitionsgüter
  • IT
  • Mode
  • Lebensmittel
  • Lifestyle
  • Startups

Leistungen

Rechtliches