• Tel.: 0511-9239990

Eine Abenteuerreise – mein Praktikum bei Aufgesang

03.August 2021 - Agentur intern -

Nach drei spannenden Monaten geht die Reise durch die Agentur Aufgesang für Marieke nun zu Ende. Neben ihrem Aufenthalt im PR-Fachbereich durften aber auch kleine Ausflüge zur Suchmaschinenoptimierung und zum Content-Marketing nicht fehlen. Wir haben die Zeit nochmal mit ihr Revue passieren lassen!

Prkatikumsbericht Marieke

Interviewer: Hallo Marieke, wir freuen uns, dass du mit uns gemeinsam auf deine Reise bei Aufgesang zurückblickst. Wie ist es dir in den letzten drei Monaten ergangen?

Marieke: Hallo, ich freue mich über unseren Austausch. Mein Praktikum bei Aufgesang war eine aufregende Zeit für mich. Das Team hat mich nach meiner Anreise in der Agentur herzlich in Empfang genommen und mir anschließend eine kleine Führung durch die Agentur gegeben.

I: Wie war dein erster Eindruck? Warst du zufrieden mit deiner Wahl?

M: Definitiv! Mir ist ein kollegiales Arbeitsumfeld sehr wichtig und obwohl aufgrund der Homeoffice-Regulation während der Pandemie nicht viele Teammitglieder anwesend waren, habe ich die warmherzige, lockere Atmosphäre, die untereinander herrscht, auch virtuell wahrgenommen. Da ich eine sehr kommunikationsfreudige Person bin, konnte ich schnell Anschluss finden und der Einstieg fiel mir leichter.

I: Das klingt nach einem erfolgreichen Start! Was war der nächste Stopp?

M: Der nächste Stopp kam aus dem Nichts und war ein seichter Schubs ins kalte Wasser. Ich komme mit meinem Bachelorabschluss in Jura und Soziologie ursprünglich aus einer ganz anderen Branche, weshalb für mich der ganze PR-Bereich komplett neu war. Somit gab es anfangs viel zu entdecken! Ich wurde direkt in verschiedene Projekte eingebunden und auch die regelmäßig anfallenden typischen „Praktikantenaufgaben“ durfte ich nach einer Einführung eigenverantwortlich erledigen. Das war zunächst eine große Herausforderung für mich – aber ich bin sehr dankbar dafür, dass Aufgesang mir die Chance gab, so viele neue Erfahrungen zu sammeln und mir zudem ein hohes Maß an Vertrauen entgegenbrachte!

I: Wie aufregend! Wieso hast du dich entschieden, mit dem PR-Praktikum bei Aufgesang etwas ganz Neues auszuprobieren?

M: Mir hat es schon immer sehr gefallen, neue Orte zu entdecken. Durch einen Vortrag an meiner Universität bin ich auf die PR-Branche als mögliches Berufsfeld für mich aufmerksam geworden. Anschließend habe ich mich auf die Suche begeben und bin bei meiner Recherche auf Aufgesang gestoßen. Es hat mich sofort positiv angesprochen, dass ich dort meine Leidenschaft, das Texten, ausleben konnte. Zudem wurden mir bei Interesse Ausflüge in die anderen Fachbereiche wie SEO oder Content-Marketing möglich gemacht. Da musste ich einfach zuschlagen!

I: Verständlich! Was nimmst du aus deiner Zeit bei Aufgesang für dich persönlich mit?

M: Ich habe gelernt, dass man sich auf seiner Reise immer trauen sollte, Neues auszuprobieren und demgegenüber offen zu sein. Während meiner Zeit bei Aufgesang standen mir jederzeit die Türen zu anderen Fachrichtungen offen. Durch proaktives Handeln konnte ich aus meinem Praktikum wirklich viel mitnehmen und auch für die Zukunft neue Schlüsse ziehen. Auch bei mir ist dieser Fall eingetreten – dank der abenteuerlichen Reise habe ich auf Umwegen doch noch meinen zukünftigen Berufswunsch gefunden und festgestellt, was mir wirklich Spaß bereitet.

I: Wie geht es für dich zukünftig weiter? Was sind deine nächsten Schritte?

M: Ich möchte auch in Zukunft in der PR-Branche tätig sein. Dafür werde ich für die nächsten zwei Jahre nach Schweden ziehen, um dort ab Ende August einen Master zu absolvieren. Die Universität Malmö hat mich für ihr Programm angenommen, welches sehr praxisorientiert ist, sodass ich mir anschließend einen erfolgreichen Berufseinstieg verspreche. Aber wir werden sehen, was die Zeit bringt!

I: Dabei wünschen wir dir viel Glück! Eine letzte Frage – was wirst du am meisten nach deiner Abreise an Aufgesang vermissen?

M: Den Kuchen bei besonderen Anlässen – wirklich überraschend, wie viele kuchenwürdige Anlässe die Aufgesangler finden! 😊 Und natürlich das ganze Team. Ich wurde während meiner gesamten Zeit als vollwertiges Teammitglied auf Augenhöhe betrachtet, was eine sehr angenehme Erfahrung war. Ich würde jederzeit wieder ein Praktikum bei Aufgesang absolvieren.

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann teile ihn bitte!

(1 votes, average: 5,00 out of 5)

Ein Beitrag von Aufgesang-Team



Wissenswertes

Branchen

  • Digitale Wirtschaft
  • Investitionsgüter
  • IT
  • Mode
  • Lebensmittel
  • Lifestyle
  • Startups

Leistungen

Rechtliches